Wettersymbol und Temperatur StadtplanLink zu: Stadtplan
Blick auf Hugsweier mit Kirchturm

Historischer Rundweg Hugsweier Multifunktionshaus und Kita

Multifunktionsgebäude (Begegnungshaus) im Kleinfeldeleweg in Lahr-Hugsweier
Multifunktionshaus im Lahr-Hugsweier
Quelle: Arbandt

Der Hugsweierer Kindergarten ist seit September 1954 in einem Multifunktionsgebäude (Begegnungshaus) im Kleinfeldeleweg untergebracht, das Anfang der 1950er-Jahre errichtet worden war, weil das Gesundheitsamt erhebliche Mängel des in der Nähe des heutigen Gemeindehauses bestehenden Kindergartens festgestellt hatte. Die evangelische Kirchengemeinde übernahm die Trägerschaft der Einrichtung. In dem Gebäudekomplex befanden sich noch die Kochschule, das Dusch- und Wannenbad, Schwesternwohnungen für Kinder- und Krankenschwester, die Krankenstation, eine Gefrieranlage, später auch noch die Volksschule. Aktuell beherbergt das Gebäude außer der Kita das im nordöstlichen Bereich gelegene Begegnungshaus "Altes Volksbad". Durch den Erwerb eines Grundstücks und mit viel privater Eigenleistung konnte eine kindgemäße großzügige Außenanlage geschaffen werden.

Der Bedarf an Betreuungsplätzen und prall gefüllte Wartelisten führten zu einem Um- und Anbau mit einem Kostenaufwand von über einer Million Euro. 25 Kindergartenplätze in der Altersgruppe drei bis sechs Jahre und zusätzliche zehn Krippenplätze wurden geschaffen.

Richtfest in der Kita Farbklecks in Lahr-Hugsweier.
Richtfest Kita Hugsweier
Quelle: Arbandt

Richtfest der Kita Hugsweier, von links: Bürgermeister Tilman Petters, Oberbürgermeister Markus Ibert, Jasmin Minoui (Gebäudemanagement), Ortsvorsteher Georg Bader, Christina Volz (öffentliches Grün und Umwelt) und Kindergartenleiterin Sabine Stolz.

Beim Richtfest im März 2020 nannte Kindergartenleiterin Sabine Stolz die Entscheidung der Kostenträger, in die Kindertagsstätte „Farbklecks“ zu investieren, „absolut richtig und zukunftsweisend“.